Drucken
Zugriffe: 1799

Zielsport mit Kindern


Die Zukunft des Schießsports sind auch die Kinder unter 12 Jahren.
Der Gesetzgeber hat vorgesehen, dass wir nicht mit ihnen an unserem

„Sportgerät" einer Waffe arbeiten können.

Dennoch gibt es vielfältige Möglichkeiten, gerade mit dieser Altersstufe

wichtige Teilgebiete des Schießsportes zu trainieren, Koordination,

Konzentration, Körperspannung, Ausdauer, Zielen und Treffsicherheit

werden durch Ziel-, Wurf- sowie jede Menge Bewegungsspiele geschult,

Spaß ist somit garantiert. Diese Aktivitäten sind so gestaltet sind,

dass sie auch in kleineren Schießstätten durchgeführt werden können.

Informationen und Arbeitshilfen für Schützen, die mit kleinen Kindern

arbeiten möchten, sind erforderlich.

Daher bieten wir individuelle Betreuerschulungen an.

Je nach Bedarf können diese mit einem oder mehreren Vereinen

im Zusammenschluss sowohl zentral wie dezentral durchgeführt werden,

dabei sind die Programme bedarfsorientiert auf die Bedürfnisse

der einzelnen zugeschnitten.

Die Schulungen werden u.a. durchgeführt von Uschi Seifert und Jutta Braun,

resp. weiteren Mitgliedern aus dem Lehrteam des WSB.

Im Anschluss erhalten die TN ein Script mit Tipps und Maßnahmen, die für eine

Schulung kleinerer Kinder geeignet sind.

Bei Interesse bitte melden bei

Jutta Braun